Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Junge Orchester Kreuzau unter Leitung von Jonneke Hanssen-Moerke lädt zu seinem Konzert am Samstag, 12.Oktober 2019, um 19.00 Uhr in die Festhalle Kreuzau ein.
Traditionell eröffnet das sinfonische Jugendorchester unter der bewährten Leitung von Ruth Kniprath das Konzert. Das Orchester, ein Ensemble der Musikschule des Jungen Orchesters Kreuzau e.V., vereint bis zu 20 Musikerinnen und Musiker zwi- schen 10 und 16 Jahren, die an der Musikschule an Streich-, Blas oder Schlagin- strumenten ausgebildet werden. Hier steht die Freude am gemeinsamen Spiel an erster Stelle. Aus seinem vielfältigen Repertoire präsentiert das Jugendorchester beim Herbstkonzert „Young Fanfare“ von Martin Scharnagl, „Leuchtfeuer“ von Kurt Gäble, „Lord oft the Dance“ von Ronan Hardiman im Arrangement von Johnnie Vin- son sowie „Into the clouds” von Richard L. Saucedo. Bei einem Probenwochenende Anfang September in der Jugendherberge Monschau wurde intensiv für den Kon- zertauftritt geprobt.

Im Anschluss daran wird das Junge Orchester Kreuzau unter der Leitung von Jonne- ke Hanssen-Moerke in die Welt der „Mythen und Legenden“ eintauchen. Das Publi-kum erlebt u.a. den Schatzjäger Indiana Jones oder den „Pink Panther“ auf Edel-stein-Jagd. Weiterhin wird

Der Besuch in der Festhalle Kreuzau wird die Auflösung bringen.
Karten zum Preis von 12 € für Erwachsene und 6 € für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können bis zum 08.10.2019 bei der Geschäftsführerin Regina Küpper Tel. 02422–7224, regina@kuepper-kreuzau.de vorbestellt werden.

Die Kartenausgabe erfolgt am Donnerstag, 10.10.2019 in der Zeit von 18.00 – 18.45 Uhr in der Festhalle Kreuzau oder an der Abendkasse.

Das JOK und das sinfonische Jugendorchester freuen sich darauf, möglichst viele Besucher am 12.Oktober zum diesjährigen Herbstkonzert begrüßen zu dürfen.