Project Description

Janika Löttgen

Posaune

Musikalische Ausbildung und Weiterbildung

  • Unterricht bei Ludwig Nuss (WDR BigBand), Michael Scheuermann und Bertram Voll
  • 2014-2019: Studium Jazzposaune bei Hansjörg Fink (HfM Franz Liszt Weimar) und Fortsetzung des Studiums bei Prof. Ansgar Striepens (Folkwang UdK Essen)
  • seit 2018: Studium der elementaren Musikpädagogik an der HfMT Köln

Musikalischer Werdegang und Engagements

  • 2004: erster Posaunenunterricht
  • 2010-2014: Mitglied im Curuba Jazz Orchester (Leitung Elmar Frey und Michael Scheuermann) und mehrfacher Preisträger bei der Bundesbegegnung Jugend Jazzt
  • 2012-2016: Mitglied in den Landes Jugend JazzOrchestern NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz
  • 2016 Gründung „Janika Löttgen Quartett“ – Erfolge: Finalist bei den Wettbewerben „Future Sounds ́17“, der Leverkusener Jazztage und dem Bieberacher Jazzpreis 2018
  • 2017: Preisträgerin beim Kompositionswettbewerb des Landesmusikrat Hessen e.V. „ Compositions and Bandconceptions“ 
  • Konzertreisen führten sie u.a. nach Südafrika, Süd Korea, New York, Island, Lettland und Litauen
  • Konzert- Engagements u.a. auf den „Leverkusener Jazztagen“, dem „Rheingau Musikfestival“ und „Joy of Jazz“ (South Africa) 
  • Studioproduktionen mit den LandesJugendJazzOrchestern, Ensembles der Folkwang UdK Essen und 2019 Aufnahmen mit Ihrem Quintett „Løja“ für ihr Debüt-Album
  • Seit 2010: Unterrichtsengagements im Fach tiefe Blechblasinstrumente 
  • Seit 2012: Workshops mit BigBands (u.a. Dem LJJO Schleswig-Holstein), Posaunenchören und Bläserklassen
Zur Übersicht