Saxophon2018-03-11T16:24:37+00:00

Saxophon

Auch das Saxophon gehört zu den Holzblasinstrumenten, obwohl es aus Metall gebaut wird. Entscheidend ist dabei, dass die Tonerzeugung mit einem einfachen Rohrblatt erfolgt.

Das Saxophon ist ein recht junges Instrument. Es wurde im Jahr 1840 von dem Belgier Adolphe Sax erfunden und am 21.03.1846 unter der Nummer 3226 in Frankreich patentiert.

Die Familie der Saxophone besteht aus den Hauptinstrumenten Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon. Als erstes Einstiegsinstrument ist das Alt-Saxophon gebräuchlich. Heute gibt es aber auch Sopransaxophone in S-Form (wie Alt-Saxophon), die das Spielen für kleine Hände erleichtern.

Vor allem im Jazz hat das Saxophon eine herausragende Rolle.

Aber auch in der Blasmusik hat es eine lange Tradition und in der klassischen Musik wird es gerne als Solo- und Ensembleinstrument eingesetzt.

Auch das Saxophon gehört zur festen Besetzung im sinfonischen Jugendorchester unserer Musikschule

Dozenten